Widerrufsrecht

 
Widerrufsbelehrung
 
Widerrufsrecht
 
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen
diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen
benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen
haben bzw. hat.
 
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
 
Tanz im Trend
Tanzsportbedarf & Abendmode
Bahnstr. 32
D 56743 Mendig
Tel.:  02652/9350420
Fax:  02652/9350421
E-Mail: info@tanz-im-trend.de
 
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax
oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Sie können dafür das der Lieferung beigefügte Widerrufsformular verwenden,
das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die
Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
 
Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben, z.B. Express, Nachnahme etc.), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für alle versandkostenfreien Bestellungen gilt: (Auftragswert > € 100,00) Sollte der Auftragswert durch Teil-Rücksendung unter € 100,00 fallen, werden die angefallenen Versandkosten (Standardversand) von der Rückerstattung in Abzug gebracht.

Für Teil-Rücksendungen gilt:
In diesem Falle trägt der Käufer, der auch Ware zurückbehalten hat, die Kosten der günstigsten Standardlieferung. Diese können nicht zurückerstattet werden !


Für Rückzahlungen verwenden wir das von Ihnen auf dem Widerrufsformular angegebene
Bankkonto, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall
werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder vollständig und in einem
einwandfreien Zustand zurückerhalten haben oder Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
 
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen
ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an
 
Tanz im Trend
Tanzsportbedarf & Abendmode
Am Judenfriedhof 7
D 56743 Mendig
 
zurückzusenden bzw. zu übergeben.
Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser
Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise
der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine
    individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder
    die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind
  • für speziell eingepackte Ware (z.B. Hemden), die aus der Originalverpackung
    entnommen wurde und deshalb nicht mehr in einen verkaufsfähigen
    Originalzustand gebracht werden kann
  • für Waren, an denen die Typenbezeichnung/Herstellerangaben und/oder die
    Preisauszeichnung fehlt, bzw. eine oder alle diese Auszeichnungsmerkmale
    entfernt oder beschädigt wurden
  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes
    oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung
    nach der Lieferung entfernt wurde
  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer
    Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden
  • bei Waren, die über das Testmaß hinaus Gebrauchs- /Tragespuren aufweisen
  • die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind
  • schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde
  • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufzeichnungen oder Computersoftware in
    einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt
    wurde
  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten mit Ausnahme von
    Abonnement-Verträgen.

 

BGB Fernabgabegesetz (Auszug aus dem Fernabgabegesetz)

  • Dieses Gesetz gilt für Verträge über die Lieferung von Waren oder über die
    Erbringung von Dienstleistungen, die zwischen einem Unternehmer und einem
    Verbraucher unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln
    abgeschlossen werden, es sei denn, dass der Vertragsschluß nicht im Rahmen
    eines für den Fernabsatz organisierten Vertriebs- oder Dienstleistungssystems
    erfolgt (Fernabsatzverträge).
  • Fernkommunikationsmittel sind Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder
    zum Abschluss eines Vertrages zwischen einem Verbraucher und einem
    Unternehmer ohne gleichzeitige körperliche Anwesenheit der Vertragsparteien
    eingesetzt 
    werden können, insbesondere Briefe, Kataloge, Telefonanrufe,
    Telekopien, E-Mails sowie Rundfunk, Tele- und Mediendienste.